Melly will's wissen!

Wofür wir unsere Newbies schätzen:

 

We proudly present Melanie!

Oh je, hat die Zeit ein Doping-Mittel genommen? Sie rennt gerade mit Lichtgeschwindigkeit und nun ist unsere Melly schon seit einem Monat Teil unseres Affiliate-Teams. Eine Power-Frau und strenge Mama, die sich nach ihrer Elternzeit beruflich umorientieren wollte. Gut, dass ihr Ehemann auch abenteuerlustig ist und voll und ganz hinter ihr steht. So begann im April Mellys Affiliate-Reise.

In den ersten vier Wochen hat sie bereits eine tolle Performance hingelegt! 

 

Lies hier weiter...


ViolAd rocks Hamburg!

Online Marketing Rockstars 2018: Der etwas andere Recap! Eine Foto-Story der ViolAdies!

"On The Road Again - I just can't wait to get on the road again" (Willie Nelson)

Gut gelaunt unterwegs auf der Autobahn - ohne Verkehrsstau - kann nur gut werden!

Laute Musik im Radio - mitbrüllen und Pläne schmieden!

"...and you're gonna hear me roar" (Katy Perry)

Da ist sie, die Messe! Jetzt geht's LOOOOOS!

TradeTracker Early Bird Affiliate Buffet

"Yummy, yummy, yummy, I got love in my tummy" (Ohio Express)

So begann für uns ein toller Messe-Tag! Danke TradeTracker für das leckere Frühstück und die ersten anregenden Gespräche, super Sache!

"This is what we came for - and we couldn't want it any more!" (Welshly Arms)

ENDLICH unter eigener Flagge unterwegs für unsere Kunden!

OMR - Online Marketing Rockstars Messe 2018

"I love rock n' roll!" (Joan Jett & The Blackhearts)

Kleiner Zwischenstopp in der Foto-Box zwischen unserem gemeinsamen Frühstück und dem Termin.

Nur, um einen schönen Moment zu verewigen!

Joffrey Petit, Head of E-Commerce bei E.M.P. Merchandising Handelsgesellschaft mbH 

Olga Enes, Teamlead Affiliate Marketing bei E.M.P. Merchandising Handelsgesellschaft mbH

 

"...ein Paar wie Blitz und Donner - und immer nur auf brennend heißer Spur!" (Udo Lindenberg)

Spannender Moment! Retailerweb unter neuer Führung von der verticalAds Gruppe! Wir dürfen gespannt sein! Die neuen (aber altbekannten) Ansprechpartner finden wir schon mal super!

                     Oliver Ottilie, Senior Key Account Manager Affiliate Marketing bei communicationAds GmbH & Co. KG

 

"The tide is high but I'm holding on - I'm gonna be your number one!" (Blondie)

Zweimal im Jahr! Ein Muss! 

David Mermelstein, Geschäftsführer bei The Performance Network Group GmbH

 

"Baby, can't you see I'm calling - A guy like you should wear a warning!" (Britney Spears)

Produktdaten Marketing mit den Piloten  - erste Klasse!

Sebastian Bartkowiak, Country Manager D-A-CH bei Channel Pilot Solutions GmbH

 

"These boots are made for walking - And that's just what they'll do - One of these days these boots are gonna walk all over you!" (Nancy Sinatra)

Ach war das schön! Wie ein kleines Mädchen mit rosa Mikrofon auf dem Trampolin hüpfen. Geniale Werbe-Idee von STRÖER!

"Amadeus, Amadeus, oh, oh, oh Amadeus - Come and rock me Amadeus!" (Falco)

Super Stimmung am Idealo-Stand! Danke für das beste Give-Away ever! Unsere eigenen Socken haben die Messe nämlich nicht überlebt!

Johanna Teufl, Account & Affiliate Manager Österreich bei idealo internet GmbH

"I got a pocket, got a pocket - ful of sunshine!" (Natasha Bedingfield)

AWIN und affilinet! Wer hätte das vor 5 Jahren gedacht! Hier lohnen sich regelmäßige Updates direkt von der Quelle. Gut, dass wir wenigstens ein paar unserer Lieblinge behalten können!

Udo Radszewski, Senior Sales Manager Display & Campaigns bei Affilinet GmbH 

Irina Heiligensetzer, Head of Display bei Affilinet GmbH

 

"It's raining men! Hallelujah! It's raining men! Amen!" (Geri Halliwell)

Riesen-Kompliment an die Messe-Veranstalter! Super übersichtlich! Wir sind durch alle Gänge gewandert und haben in alle Ecken reingeschaut! So konnte uns niemand entkommen!  :-) 

Hendrik Seifert, Geschäftsführer bei KUPONA GmbH

Uli Bartholomäus, Managing Director bei Stylight 

"I battle with the evil ways - I travel far, and try and save - Sorry but your princess isn't here!" (Falling in Reverse)

Die Lady in mir hat Sebastian im Bier Ping-Pong natürlich gewinnen lassen! Die Viktoria in mir hat nur zwei Minuten später eine Revanche angekündigt!

Sebastian Pape, Director Sales & Operations bei communicationAds GmbH & CO. KG (als Gegenspieler inkognito) 

 

AffiliateBash Hamburg 2018

"Sweet home Alabama!" (Lynyrd Skynyrd)

Da fühlt man sich gleich heimisch! Andreas kommt gut zur Geltung, auch wenn das falsche Logo im Hintergrund ist. Wir hatten leider keinen Einfluss auf die Slider-Abfolge.

Andreas Sasnovskis, Managing Director Webgains DACH bei Webgains Deutschland - ad pepper media GmbH

 

"Don't stop, make it pop - DJ, blow my speakers up - Tonight, I'm a fight - 'Til we see the sunlight - Tick tock on the clock - But the party don't stop, no!" (Keisha)

Da sind sie, die Affiliate-Ladies! Sinnbilder der Branche, weil sie es verstehen, Geschäfte an viel Spaß zu koppeln.

Hülya Akin, Senior Sales Manager bei TradeDoubler GmbH

Claudia Batschi-Rota, Director Operations bei Tradedoubler GmbH 

 

"What a man, what a man, what a man - What a mighty good man!" (Linda Lyndell)

Kann man überhaupt ein Tracking Tool noch charmanter erklären als der Jim es tut?!  

Jim Knopf, Managing Director bei TradeTracker Deutschland GmbH 

 

"...magnifique... très très cool et très très chic..." (Mocean Worker)

Immer auf Zack  - auf hohen Hacken! - Und der Dino hatte auch verdammt schöne Schuhe!

Jen Abdin, Head of Media Solutions & Sales Management bei PAYBACK GmbH, Part of the American Express Group

Dino Leupold von Löwenthal, Managing Director Central Europe bei affilinet GmbH

 

"Get this party started - right now!" (Pink)

Die volle Affiliate-Dröhnung!!! 5 Netzwerke, 1 Publisher und 3 Agenturen vereint verewigt! ViolAd Mentalität!

Alexander Schulze, Senior Business Development Manager bei Webgains-Deutschland-ad pepper media GmbH

Benjamin Tauscher, Business Development & Innovation Manager bei AWIN AG

Dimitri Reichert, Business Development Manager bei Maytrics GmbH 

Gunnar Militz, Performance Manager bei MCANISM Technology GmbH 

Marcus Johann Stauber, Head of Leadgeneration (D-A-CH) bei TradeTracker Deutschland GmbH

Hülya Akin, Senior Sales Manager bei TradeDoubler GmbH

Steffen Grunwald, Senior Key Account Manager bei AWIN AG 

Verena Weiß, Senior Affiliate Managerin bei xpose360 GmbH

Jannik Degner, Geschäftsführer bei woozulu online marketing GmbH

 

 

"Nobody can hold us down - Never can, never will!" (Christina Aguilera)

Wiedersehensfreude! Zwei Jahre nicht gesehen! Oh mein Gott! Oh mein Gott!!

Powerfrauen beim Business Talk!

Veronika Beuschel, Senior Sales Manager Performance bei Studio71 GmbH 

 

"Used to say - I like Chopin!" (Gazebo)

Auf einer Wellenlänge! Oder wie aus einem "Rutsch doch mal rüber!" ein total inspirierendes Gespräch wird. 

Jannik Degner, Geschäftsführer bei woozulu online marketing GmbH

 

"We are the world, we are the children - We are the ones who make a brighter day - so let's start giving!" (Michael Jackson)

Eines der Highlights des Abends und der pure Gänsehaut-Moment! 

Gemeinsames Karaoke-Singen des ultimativen Songs für Nächstenliebe und Zusammenhalt! Die positive Energie war fast schon greifbar! 

Roger Herbst, Geschäftsführer bei Wono Ltd. & Co. KG

Thorsten Haußelt, Teamleiter Affiliate Marketing  bei DeutschlandCard GmbH

 

Irgendwo in Hamburg...

"Wir bleiben wach, bis die Wolken wieder lila sind!"  (Marteria)

Ein cooler Ausklang! Die Party nach der Party! 

Marius Pigulla, Senior Partnership Manager bei Shoop Germany GmbH

Stephan Wenzel-Teuber, Senior Key Account Manager bei PAYBACK GmbH, Part of the American Express Group

 


Wen lass ich ran? Augen auf bei der Partnerwahl!

Affiliates sind Partner

Wie in jeder Partnerschaft ist es wichtig, dass auch Geschäftspartner ihrem Wesen nach zueinander passen. 

Noch bevor du dich auf die Suche nach deinem Traummann/frau begibst, weißt du in der Regel schon, worauf du stehst und was ein totales No Go wäre. Oftmals formt der Mensch auf Basis seiner Erfahrungen mit der Zeit sein ganz persönliches Ideal, das mit dem Klischeedenken aus Pubertätstagen nicht mehr viel gemein hat. 

 

Davon sind wir in der Affiliate-Branche leider noch meilenweit entfernt. Dem Suchenden fehlt nämlich häufig eben jene Erfahrung, um die Spreu vom Weizen zu trennen. Wir wollen dir dabei helfen, bereits im Vorfeld Auswahlkriterien passender Partner für deinen Shop zu definieren, damit du nicht auf den typischen BadBoy reinfällst, in der festen Überzeugung, du hättest deinen Traumprinzen an Land gezogen. 

Und im Affiliate Marketing solltest du die Augen auf unterschiedlichsten Ebenen offen halten.

 

 

Gehen wir an den Ursprung

Bevor du ein Partnerprogramm aufsetzt, solltest du dich für eines der Netzwerke entscheiden. Hier kannst du wählen zwischen privat und öffentlich, mit einem internationalen Auftritt oder ohne, mit und ohne Set-Up Gebühren oder einer permanenten Maintenance-Fee. Hierbei ist es schon einmal eine Frage des eingeplanten Budgets.

 

Manche Themenbereiche werden durch bestimmte Netzwerke besonders gut abgedeckt (z.B. Finance, Versicherung, Travel, Fashion). Ist das für dich relevant, so ist das jeweils dafür bekannte Netzwerk sicherlich von Vorteil. Es beherbergt höchstwahrscheinlich die meisten wichtigen Contentpartner zu deinem Thema. Ein Produktbereich, der in keine solche Kategorie fällt, schränkt deine Auswahl nicht so sehr ein. 

 

Auf die Größe kommt's nicht an! Oder doch?

Wir erleben es oft, dass Shopbetreiber mit Start-Up Charakter sich wünschen, große Publisherseiten als Partner zu gewinnen, um von deren Reichweite zu profitieren. Was sie dann nicht im Blick haben, ist die hohe Wahrscheinlichkeit dafür, dass sie in der Bandbreite der Partnershops untergehen. Bei der Entscheidung, welcher Shop auf der Startseite platziert wird, geht der Partner nun einmal auch nach der Größe - in diesem Fall nach der, des Shops.

 

Unser Tipp für Jung-Unternehmer: Konzentriere dich bei deiner Akquisetätigkeit auf Partnerseiten, die dir Sichtbarkeit liefern, auch wenn deren Userzahl zunächst kleiner ausfällt. Zum einen, weil auch diese Seiten sich laufend weiterentwickeln und zum anderen aus dem pragmatischen Grund, dass ein Newsletter-Eintrag bei einer Abonnentenzahl von 20.000 Nutzern immer noch mehr ist, als KEIN Newsletter-Eintrag bei einer Seite mit 500.000 Abonnenten. 

 

Das gilt natürlich nicht, wenn dein Shop bereits ein gewisses Level erreicht hat. Bei einer starken Brand sind auch die großen Player an einer engeren Kooperation mit dir interessiert, wenn sie denn wissen, dass du im Affiliate Marketing aktiv bist.

 

Halte dich bei der Wahl der Werbepartner an unsere M-Formel

Unabhängig von der Shopgröße, sollten alle Advertiser folgendes Sprichwort im Hinterkopf behalten: Kleinvieh macht auch Mist.

Manche Publishermodelle sind alleine ihrer Idee nach, nicht mit anderen gleichzusetzen, da die reichweitenstarken Partner auf Masse gehen, während die kleineren Contentseiten oftmals die besten Zielgruppen und die treuesten Käufer liefern. Die Summe der Einzelteile erzielt ein Gesamtergebnis, dass sich sehen lassen kann. Der Mix aus Modell, Menge und Methode ist entscheidend. Die Frage ist also, wie man es anstellt, in jedem Bereich, aus jedem Publishermodell, das Maximum herauszuholen: Wir zeigen dir die richtige Technik. 

 

 

Wie erkennst du einen Affiliate BadBoy? 

Verhaltensauffälligkeiten, die uns aufhorchen lassen, sind:

  • Sprunghaftigkeit - oder wenn die Klick- und Saleszahlen eines semi-engagierten Partners plötzlich in die Höhe schießen.
  • Geheimnisvolles Getue - wenn beispielsweise einzelne Subnetzwerke nicht einmal unter NDA Versprechen bereit sind, ihre Subpartner oder Trafficquellen zu nennen.
  • Nichtbeachtung - wenn ein Partner wiederholt nicht auf Nachfragen reagiert.
  • Teilzeitaktivität à la unfreiwillige Wochenendbeziehung - wenn kleinere Partner ihre Sales ausschließlich am Wochenende um 20.00 Uhr generieren, wo gerade keiner im Büro sitzt, um Suchmaschinenanzeigen zu kontrollieren. 
  • Wenn er die Beziehung nicht öffentlich macht (Sack!) - wenn keine Werbemittel auf der Partnerseite eingebunden sind, er aber Traffic und Sales liefert.

Welcher Typ ist gut für dich?

Im Affiliate Marketing gibt es eine Reihe von Partnermodellen, die große Hebelwirkungen bei deinen Reichweiten- und Umsatzzahlen erzielen können. Dein Produkt und deine Unternehmensphilosophie entscheiden über deren Bedeutung für dein Partnerprogramm. Wenn du eine geschickte Vorauswahl triffst, vermeidest du gegebenenfalls fehlinvestierte Zeit bei der Akquise oder der Kampagnenplanung.

  • So würden wir es dir beispielsweise nicht empfehlen, dich sofort auf Cashback Partner zu stürzen, wenn dein Shop nur Einmal-Kauf Artikel anbietet. Dieser sonst starke Hebel wird in diesem Fall nicht viel bewirken. Vielmehr solltest du dich um Gutscheinpartner bemühen, die bereit sind, deine Werbung im sichtbaren Bereich einschlägig zu platzieren.
  • Verschwende nicht zu viel Zeit für Erstellung und Optimierung eines Produktdatenfeeds, um Preisvergleicher anzusprechen, wenn dein Shop nur wenige Produkte listet. Insbesondere, wenn deine Produktpalette sich komplett um ein Nischenthema dreht.  Du solltest besser reichweitenstarke Contentseiten angehen. Du kannst bestimmt aus dem Stegreif welche nennen, die für dich spannend wären.
  • Wie sieht deine Zielgruppe aus? Hast du es auf Frauen abgesehen, die gerne 4.000 € für eine Tasche zahlen? Mit einem Preisnachlass wirst du sie nicht unbedingt ködern. Nicht der Rabatt hat sie angelacht, sondern die Tasche! Ein typischer Sparfuchs ist sie eben nicht. Im Premiumsegment sind Gutscheinseiten also nicht deine erste Anlaufstelle. Sprich mit Prospecting Partnern! Sie wissen, wo und wie sie deine Traumfrau bezirzen müssen.
  • Derlei Beispiele kennen wir noch und nöcher. Wann startest du Retargeting? Solltest du eine reine Display Kampagne auf Postview-Basis ausprobieren? Wann investierst du welches Budget in Influencer? Und wann nicht.

Wir behaupten nicht, dass bestimmte Kanäle per se für den ein oder anderen Shop gänzlich ungeeignet sind. Aber sie sollten unbedingt intelligent und zur richtigen Zeit gespielt werden. Am Ende ist es eine reine Prioritätenfrage, die dir jedoch in Summe Zeit einspart und gleichzeitig Geld einbringt. Wir raten dir in jedem Fall, dir vorab Gedanken zu machen, auf wen du dich einlässt beziehungsweise: auf wen zuerst?

 

Außerdem wollen wir dich dafür sensibilisieren, regelmäßig über deine Vorauswahl zu reflektieren und dich gegebenenfalls mit Experten auzutauschen. Vorgefasste Meinungen lassen Advertiser oft einen Panzer errichten, der fast schon einem Keuschheitsgürtel gleichkommt. 

Lass dir nichts entgehen!

 

Denn wir sprechen in diesem Artikel nur von einem Foreplay. Willst du in deinem Affiliate Programm multiple Höhepunkte erreichen, musst du immer wieder ran! 

 

Deine Affiliate Experten Olga & Viktoria